<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>

Ninja no Hachimon

Die acht Tore der Ninja

Das bedeutet, dass viele Künste, die vorgeben Ninja-Künste zu sein, in Wirklichkeit Krieger-ryū sind und keine Ninja-Kunst.

Im Bujinkan sind 3 ryūha reine ninja-ryū, das Togakure-ryū ninpō, das Gyokushin-ryū ninpō und das Kumogakure-ryū ninpō.

Die anderen sechs ryūha sind Krieger-ryū, was natürlich nicht heißt, dass sie nicht wirksam sind! Auch früher lernten Ninja schon andere ryūha, um ihre Fähigkeiten zu verbessern.

So waren viele berühmte Ninja, wie z. B. Hattori Hanzo, angesehene Krieger in ihrer Region, von denen nur wenige wussten, dass sie auch Ninja waren.

  1. Ninja no kiai jutsu (Energieentladung)
  2. Ninja no taijutsu (Körperkunst)
  3. Ninja no ken (Schwertkampf)
  4. Ninja no yari (Speerkampf)
  5. Shurikenjutsu (Klingenwerfen)
  6. Ka jutsu (Feuer, Rauch und Explosivstoffe)
  7. Kyomon (Beobachten, gesunder Menschenverstand)
  8. Yugei (gesellschaftliche Künste, z. B. Teezeremonie oder Ikebana)