<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>

Informationen

Fachmagazin für Ninja, Ninjutsu und Kampfkunst

Dies ist kogakure.de. Seit 1999 kann man hier Artikel, Textsammlungen und Übersetzungen zu Themen rund um die japanischen Schattenkrieger und Spione, die Ninja, und deren Kampfkunst Ninjutsu lesen.

Die Idee dazu wurde von Stefan Imhoff, einem Designer, Entwickler und Kampfkünstler aus Wolfsburg (heute aus Hamburg) entwickelt und umgesetzt.

Und warum?

Seit Anfang der 90er, ursprünglich wahrscheinlich durch die Teenage Mutant Hero Turtles auf das Ninjutsu gestoßen, interessierten mich die Ninja und ihre Gedankenwelt.

Damals war das Bujinkan in Deutschland nur spärlich zu finden, eine Trainingsmöglichkeit nahezu unmöglich zu finden. Auch die erhältliche Fachliteratur war mehr als dürftig.

Auf der Suche nach Wissen, Hintergrundinformationen und Informationen sammelte sich im Laufe der Zeit eine Notizsammlung an, die in kogakure.de verarbeitet wurde.

Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder nach absoluter, belegbarer, geschichtlicher Beweise. Sie soll allen bugeisha (Kriegern) helfen, mehr über die Weisheiten dieser über tausend Jahre alten Kunst zu erfahren.

Was bedeutet kogakure?

Der Name kogakure (木隠) ist japanisch und bedeutet wörtlich übersetzt in etwa Verborgen hinter Blättern und Bäumen.

Ich habe diesen Namen in Anlehnung an das Buch des Samurai Tsunetomo YamamotoHagakure (Verborgen unter Laub) und der ältesten Schule im BujinkanTogakure (Verborgen hinter einer Tür) gewählt.

Kontakt

Meine vorherige Seite hatte ein Kontakt-Formular, doch habe ich mich entschieden dieses zu entfernen, da es einfacher ist, wenn ihr mich über E-Mail, XING, Twitter oder ähnliches kontaktiert.

FAQ

Wo kann ich trainieren?

Um ein Dōjō für Bujinkan Budō Taijutsu zu finden, solltet ihr am besten in Google nach Bujinkan in Verbindung mit einer Stadt in eurer Nähe suchen. Aber mit Sicherheit wird es keine so gute Abdeckung mit Dōjō wie bei Jūdō oder Karate geben. Auf der Bujinkai-Seite gibt es eine sehr umfangreiche Dōjō-Liste.

Ich selbst habe kein eigenes Dōjō und biete kein Training an.

Was für Bücher gibt es?

Eine Menge ;-) Der größte Teil ist jedoch auf Japanisch oder Englisch. Am besten einfach mal in meine Empfehlungen schauen.

Welche Bücher kannst du mir empfehlen?

Zuerst lege ich euch die Bücher von Dr. Masaaki Hatsumi ans Herz. Andrew Adams Ninja ist gut, um einen Gesamtüberblick zu bekommen. Hayes hat sehr viele philosophische Aspekte in seinen Büchern (z. B. Tendai, Shugendō, Mikkyō), da ihn dies persönlich sehr interessiert, er ist sogar genau wie Takamatsu zum Mönch des Tendai ernannt worden.

Wo bekomme ich Bücher über Ninjutsu her?

Seit es Buchversender wie z. B. Amazon gibt, sollte es keine Problem mehr darstellen, Bücher aus dem Ausland zu bekommen. Auf der Seite Empfehlungen habe ich eine Liste von Büchern und Filmen zusammengestellt, die ich empfehlen kann.

Wo bekomme ich Ausrüstung her?

Spezielle Ausrüstung, Waffen und Kleidung für Bujinkan z. B. im Bujinkan-Shop. Allgemeinere Kampfsportartikel kann man auch im Budoshop Online oder in anderen Online-Shops für Sportartikel finden.

Ich möchte auf eine Seite verlinken. Was ist zu beachten?

Es ist generell untersagt die Verlinkung in einem Frame zu verwirklichen, bei dem kogakure.de nicht mehr als Urheber erkennbar ist. Du darfst gerne auf jede Seite dieser Domain verlinken.

Bilder, Photos und andere Medien dürfen nicht direkt verlinkt werden, wohl aber heruntergeladen und auf eigene Server gestellt werden (so lange die Regeln der Creative Commons Lizenz eingehalten werden).

Sind Übersetzungen der Texte erlaubt?

Übersetzungen der Texte in andere Sprachen sind grundsätzlich erlaubt, solange dem Text eine Quellenangabe beigefügt wird. Bitte schicke mir einen Link, wo die Übersetzung publiziert wird.

Eine kommerzielle Nutzung – in welcher Form auch immer – ist nur mit schriftlicher Genehmigung möglich.

Technische Informationen

Wer es bis hier hin durchgehalten hat, den interessieren wahrscheinlich auch die technischen Details zu dieser Seite.

Diese Seiten werden bei Netflify gehosted und automatisch von GitHub deployt.

Alle Arbeiten wurden auf einem Apple Macintosh erstellt, die Grafiken wurden mit Affinity Photo, und Affinity Designer gestaltet, alle Templates und Codesegmente mit Vim per Hand geschrieben und mit Git versioniert. Die Seiten werden mit Hugo generiert und die Entwicklungsumgebung und das Deployment werden mit Gulp.js automatisiert.